Studium Arten - Welches Studium passt zu mir?

Studienwahltest starten

Ø Dauer: 11 Minuten


Studium Arten - Welches Studium passt zu mir?

Mit unserem Studienwahl-Test lässt sich auf die schnelle herausfinden, welcher Studiengang passend erscheint. Welche Arten von Studium es überhaupt gibt, wird hier erklärt.

Die Studienarten im Überblick

Die Zeiten, in denen Studenten lediglich das klassische Vollzeitstudium zur Verfügung stand, gehören der Vergangenheit an. Mittlerweile kann jeder angehende Studierende aus unterschiedlichen Modellen wählen, von denen ein Teil stark auf berufstätige Personen zugeschnitten ist. Neben dem Vollzeitstudium sind vor allem das Duale Studium, das Fernstudium, das Teilzeitstudium und das Bundeswehrstudium verbreitet.

Das klassische Direktstudium / Präsenzstudium

Trotz der vielen Variationsmöglichkeiten ist das klassische Vollstudium immer noch am weitesten verbreitet. Um an einer Fachhochschule oder einer Universität studieren zu können, ist zunächst einmal eine gültige Hochschulzugangsberechtigung Voraussetzung. Dabei handelt es sich typischerweise um ein Abitur oder ein Fachabitur. Alternativ kann aber in einigen Fachbereichen eine abgeschlossene Berufsausbildung als Grundlage dienen. Ein Vollstudium dauert im Bachelor 6 bis 8 Semester. Wer einen Master anschließt, muss noch einmal weitere 2 bis 4 Semester dazu rechnen. Der Wochenaufwand kann dabei bis zu 45 Stunden betragen. Ein Beruf lässt sich daher nicht nebenbei ausüben, weshalb viele Studenten auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Das Duale Studium

Anders sieht die Sache beim Dualen Studium aus. Ein Duales Studium kombiniert Berufsausbildung und normales Studium miteinander. Um ein solches Studium jedoch absolvieren zu können, bedarf es einer erfolgreichen Bewerbung bei einem Unternehmen. Die Nachfrage für ein Duales Studium ist in den vergangenen Jahren jedoch stärker angestiegen als das Angebot, sodass auf viele Stellen oftmals bis zu 20 Bewerber kommen. Im Gegensatz zum Vollstudium erhält der Studierende allerdings einen Lohn ausgezahlt und eine stärker auf die Praxis ausgerichtete Ausbildung. In der Folge liegen die Berufschancen deutlich höher, da die Studierenden über mehr Praxiserfahrung verfügen. Zudem ist ein Duales Studium in der Regel nach kurzen 3 bis 4 Jahren mit zwei Abschlüssen in der Tasche durch. Dafür fallen lange Semesterferien weg und der Auszubildende hat einen normalen Urlaubsanspruch.

Das Teilzeitstudium

Ähnlich wie ein Duales Studium funktioniert auch das Teilzeitstudium. Hier haben die Studierenden jedoch in der Regel ihre Ausbildung schon abgeschlossen und stehen im Berufsleben. Das Studium erfolgt praktisch in der eigenen Freizeit, sodass viele Veranstaltungen am Nachmittag oder an den Wochenenden stattfinden. In der Regel wird diese Form des Studierens vor allem von Personen genutzt, die sich beruflich weiterbilden wollen. 

Das Fernstudium

Eine besondere Form des Teilzeitstudiums ist dabei das Fernstudium. Hier findet die Lehre nicht direkt in einem Hörsaal statt, sondern am eigenen Schreibtisch. Dadurch ist das Studium noch flexibler als das Teilzeitstudium, da man sich seine Zeit praktisch vollkommen selbst einteilen kann. Im Gegenzug ist jedoch auch ein hohes Maß an Selbstmotivation notwendig.

Welches Studium eignet sich am besten?

Die Frage, ob sich eher ein Duales Studium, ein Vollstudium oder eine andere Form eignet, muss jeder angehende Student für sich selbst entscheiden. Nützliche Hilfestellungen bei der Wahl des Studiengangs können Eignungstests geben. Vor allem wenn man sich selbst nicht ganz sicher ist, welche Stärken und Schwächen man hat, kann ein Test eine wichtige Hilfe bei der letztendlichen Entscheidung sein.

Die beliebtesten Studiengänge im Überblick

Studiengang Gehalt Vergütung im Studium Popularität Freie Plätze
Agrarwirtschaftler
Anglist/in
Architekt/in
Astronom/in
Bauingenieur/in 2.900,00 3600
Beamte Kriminaldienst
Beamte/r - Gehobener auswärtiger Dienst
Betriebswirt/in
Bibliothekar/in
Bioinformatiker/in
Biologe / Biologin
Chemiker/in
Controller/in
Elektrotechniker/in
Ernährungswissenschaftler/in
Erziehungswissenschaftler/in
Eventmanager/in
Geowissenschaftler/in
Germanist/in
Grafikdesigner/in
Informatiker/in
Innenarchitekt/in
Journalist/in
Jurist/in
Kulturwissenschaftler/in
Lebensmitteltechniker 1900
Maschinenbauingenieur/in
Mathematiker/in 4.500,00 880
Mediendesigner/in
Medieninformatiker/in
Mediziner/in
Modedesigner/in
Offizier/in bei der Bundeswehr
Pädagoge / Pädagogin
Personalberater/in
Pharmazeut/in
Philosoph / Philosophin
Physiker/in
Politologe / Politologin
Produktdesigner/in
Psychologe / Psychologin
Realschul-Lehrer/in
Sonderschulpädagoge / Sonderschulpädagogin
Sozialpädagoge / Sozialpädagogin
Soziologe / Soziologin
Tierarzt / Tierärztin
Touristikbetriebswirt/in
Umweltwissenschaftler/in
Verwaltungswissenschaftler/in
Volkswirt/in
Wirtschaftsinformatiker/in
Wirtschaftsingenieur/in
Wirtschaftsjurist/in
Wirtschaftsprüfer/in
Wirtschaftswissenschaftler/in
Zahnarzt / Zahnärztin
Kommentare (2)


penis
17.06.2016 - 13:52
penis

Antworten
1 0

voki
26.09.2016 - 10:34
lol das hackt

Antworten
0 0